Europacup & Speeddown Challenge

Nachdem beim ersten Europacup in Spanien kein deutscher Fahrer an den Start ging, starten die deutschen Fahrer nun in die Internationale Speeddown Saison.

Beim 2. Lauf des Europacups im italienischen Baiso und bei der Speeddown Challenge in Kurtatsch fuhren die deutschen Fahrer wieder um die Podestplätze.
Die Ergebnisse könnt Ihr demnächst hier einsehen
Hier könnt Ihr bereits das knappe Duell der Carriolis in Kurtatsch sehen.

Stichtag Antragstellung

Liebe Freunde des Speeddowns,

Es wurden schon viele Lizenzen für 2019 beantragt. Allerdings bei weiten noch nicht alle, der üblichen Fahrer.
Diejenige, die schon beantragt haben, bitte denkt daran, die entsprechenden Gebühren an das Speeddown Deutschland Konto zu überweisen.

An alle die noch eine Lizenz beantragen wollen und beabsichtigen dieses Jahr Europacuprennen zu fahren und vor allem bei der EM starten wollen, bitte beantragt eure Lizenz bis zum Stichtag den 31.05.2019.
– also der Tag vor dem 3. EC-Lauf (von 6 Läufen). Gebühreneingänge auf dem Konto werden bis zum 04.06.2019 berücksichtigt.
Danach können nur noch Fahrzeugausweise (carte grise) oder Besitzerwechsel beantragt werden. Sollten FahrerInnen, die heute auf der Warteliste stehen, doch noch bei der EM starten können (und wollen) sowie noch keine gültige Fahrerlizenz besitzen, kann eine Lizenzbeantragung auch nach dem 31.05.2019 erfolgen – aber ausschließlich für diese Fälle.
Das dient zur besseren Planung für die Fahrer die noch auf der Warteliste stehen.
Aus Gründen der Fairness erwarten wir eine kurze Rückmeldung von den Fahrern, die eine Starterlaubnis für die EM haben und nicht beabsichtigen zu starten .

Viele Grüße
auf eine erfolgreiche Saison